“Brazilian Emerald” Trilogie

Turmalin, Demokratische Republik of Kongo

Als Francisco Spinoza die Turmaline erstmals 1554 entdeckte, dachte er, einen Smaragd gefunden zu haben. Es war die Intensität der grünen Farbe, die ihn dazu drängte, diesen Edelstein den „brasilianischen Smaragd“ zu nennen. Gefunden in der Bergregion der Demokratischen Republik Kongo, gibt es nur ein paar wenige Flecken auf der Erde, die solch ein leuchtendes Grün aufweisen, wie es die Steine in dieser Trilogie tun. Es ist ein Zeugnis dafür, wie der Edelstein seine Umgebung widerspiegelt.

Preis: €53,450

Brazilian Emerald Anhänger

Turmalin, Diamonds, Gold
29.44 cts.
Preis: €29,980

Für diesen Anhänger einen Stein zu finden, der solch ein intensives Grün und solch eine Reinheit aufweist, war ein langer und steiniger Weg. Es hat Jahre gedauert, diese Trilogie zu vervollständigen und sie ist eine dauerhafte Erinnerung an die Schönheit der Rwenzori Mountains in der Demokratischen Republik Kongo

Brazilian Emerald Ohrringe

Turmalin, Gold, Diamonds
22.14 cts.
Preis: €23,470

Der Turmalin kommt in verschiedenen Farben daher. Dies liegt an den Turmalin umgebenden Mineralien. Selbst die leichtesten Abweichungen und die Dauer, über die er ihnen ausgesetzt ist, können das Aussehen des Turmalins beeinflussen. Es ist diese besondere Einwirkung seiner Umgebung, die Steine mit einer satten Farbe und Klarheit hervorbringt, die wiederum außerordentlich selten sind.

Brazilian Emerald Ring

Turmalin, Gold, Diamonds
5.90 cts.
Preis: Verkauft.

Beim Schleifen der Turmaline blieb Alexander Kreis dicht am Ursprung des Steins. „Beim Schleifen der Congo Trilogy ging es ausschließlich darum, die innere Schönheit der freien Natur einzufangen, in der die große Verschiedenartigkeit der Vegetation noch ungestört ist.“ In diesen Gebirgen abseits der festen Pfade finden wir diese Schätze.