Mondstein Duett

Mondstein, Indien

Ihre mit Sternen gesprenkelte Oberfläche haben sie vom Feldspat, der das darauf scheinende Licht bricht. Diese Adulareszenz ist noch beachtlicher, wenn man bedenkt, dass die reflektierenden Schichten des Feldspats nur halb so groß sind wie die Wellenlänge des Lichts. „Laut der Hindu-Mythologie ist der Mondstein aus fest gewordenen Mondstrahlen gemacht… Und es ist einfach zu sehen warum.“ – GIA

Preis: €22,650

Mondstein Kette Duett

Mondstein, Schwarze Tahitiperlen, Gold, Diamonds
25.37 cts.
Preis: €14,900

Der Mondstein war einer der zentralen Edelsteine der Art Noveau-Ära. Wenn Licht auf seine Oberfläche scheint, wird dieser Stein zu einem ikonischen Sinnbild der Eleganz.
„Der visuelle Effekt [des Mondsteins] erinnert an einen Vollmond, der durch einen Schleier dünner, hoch im Himmel schwebender Wolken scheint.“ – GIA

Mondstein Ring Duett

Mondstein, Gold
Moonstone - 16.66ct; 46 Diamonds - 0.415ct
Preis: €7,750

Einst „Adularia“ genannt, wurden Mondsteine nach einer Kleinstadt in der Schweiz benannt. Heute wird diese Stadt Mt. Adular, St. Gotthard genannt. Es war eine der ersten Zentren der Welt, die für ihre feine Auswahl adulareszenter Mondsteine bekannt war.